Freier Eintritt in die Albertina mit dem VIENNA PASS

Albertina

  • Albertina Vienna
  • Albertina Vienna
  • Albertina Vienna
  • Albertina Vienna

Vienna PASS Vorteil:

Freier Eintritt in die Albertina
Normalpreis: Erwachsene: €12,90; Kinder: gratis

Das imposante klassizistische Palais Albertina beherbergt mitten im Stadtzentrum Wiens eine weltberühmte Kunstsammlung. In ihrem einzigartigen Baukomplex vereint sie ein den höchsten Standards entsprechendes zeitgenössisches Museum mit einem prunkvollen habsburgischen Wohnpalais. Die Albertina verwahrt zahlreiche Kollektionen moderner, grafischer und zeitgenössischer Kunst sowie eine große Fotografie- und Architektursammlung und bietet ihren BesucherInnen mit rund 20 restaurierten, klassizistischen Prunkräumen gleichzeitig imperiales Flair.

Die weltberühmten Werke des Museums reichen von der Gotik und Renaissance über die Klassische Moderne bis zur Gegenwart und beinhalten Gemälde sowie Grafiken aller großen Meister der Kunstgeschichte: von Dürer und Michelangelo bis zu Rubens und Rembrandt, von Klimt, Schiele und Monet bis zu Picasso, Warhol und Kiefer. In fünf großen Hallen bietet die Albertina zusätzlich ein abwechslungsreiches Ausstellungsprogramm hochkarätiger Dauer- und Wechselausstellungen, in denen sie eigene Exponate mit internationalen Leihgaben kombiniert.

Highlights:

  • 20 original erhaltene Prunkräume mit Möbeln, Tapisserien und einzigartigen Holzböden
  • Schausammlung Monet bis Picasso mit Meisterwerken des Impressionismus
  • Monets Seerosenteich  und Edgar Degas' Zwei Tänzerinnen
  • Joan Miró
  • große Werkgruppe von Pablo Picasso

Wussten Sie, dass...:

-...sich der Name der Albertina von Herzog Albert von Sachsen-Teschen, einem Schwiegersohn der Kaiserin Maria Theresia, ableitet, der diese Sammlung 1776 gründete?

-… in der Albertina die Sammlung Batliner - eine der hochkarätigsten europäischen Privatsammlungen moderner Kunst – verwahrt wird?

-...hier über 50.000 Zeichnungen und beinahe eine Million Druckgrafiken in Wechselausstellungen gezeigt werden, wobei Leihgaben und Fotografien noch gar nicht mitgerechnet sind?

-...Henri Matisse und Pablo Picasso, deren Werke auch ausgestellt werden, seit ihrem Kennenlernen 1905 eine enge Freundschaft aber auch Rivalität verband?

Sehenswertes:

20 Prunkräume

Die 20 habsburgischen Prunkräume voller Luxus und Opulenz, die zwei Etagen umfassen, sind im französischen Empire-Stil eingerichtet. Der ursprünglich als Speisesaal verwendete Musensaal mit lebensgroßen Figuren von Apollo und seinen neun Musen bildet das Zentrum der Prunkräume und sollte auf keiner Sightseeingroute fehlen. Die Entdeckungsreise führt Sie durch das rundum vergoldete Goldkabinett, das pompös ausgestattete Rokokozimmer, das spanische Appartement, in dem Mitglieder der spanischen Königsfamilie residierten, oder das prachtvolle Wedgwoodkabinett, an dessen holzvertäfelten Wänden aufwändige Darstellungen der vier Grundelemente zu bewundern sind.

Monet bis Picasso: Die Sammlung Batliner

Die Albertina besitzt mit der Sammlung Batliner eine der bedeutendsten Kollektionen Europas zur Malerei der Klassischen Moderne. Die Sammlung bildet den Kernbestand der permanent eingerichteten Schausammlung: Vom französischen Impressionismus, Pointillismus und Fauvismus mit Werken von Monet, Renoir, Degas, Cézanne, Toulouse-Lautrec, Braque und Matisse über Meisterwerke der expressionistischen Künstlergruppen Die Brücke und Der blaue Reiter mit Gemälden von Kirchner, Kandinsky und Nolde bis hin zur russischen Avantgarde und zahlreichen Werken von Pablo Picasso präsentiert die Ausstellung alle bahnbrechenden Ideen der Moderne.

Sonderausstellungen

Seit der Wiedereröffnung im Jahr 2003 bietet die Albertina ein eindrucksvolles Ausstellungsprogramm mit herausragenden Kunstwerken vom 15. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Mit den Sonderausstellungen „Albrecht Dürer“, „Picasso“ oder „Van Gogh“ verzeichnete die Albertina in den vergangenen Jahren Besucherrekorde. Die Albertina zählt zu den beliebtesten Museen Österreichs und ist somit ein Anziehungspunkt für Städte- und Kulturreisende aus aller Welt.

Anfahrt:

    U-Bahn: U1, U2, U4 Karlsplatz; U3 Stephansplatz
    Straßenbahn: 1, 2, D, 62, 71, Badner Bahn Staatsoper / Kärntner Ring
    Bus: 3A Albertina
    HOP ON HOP OFF: Rote / Gelbe Linie: Staatsoper

Zur Liste:  aller Sehenswürdigkeiten

Montag 10:00 - 18:00
Dienstag 10:00 - 18:00
Mittwoch 10:00 - 21:00
Donnerstag 10:00 - 18:00
Freitag 10:00 - 18:00
Samstag 10:00 - 18:00
Sonntag 10:00 - 18:00

Loading Map - Please wait...

Address:

Albertinaplatz 1, 1010, Vienna, Austria

Telephone:

+43 1 534 83-0