Delete

Kaiserliche Schatzkammer

Ihr Vienna PASS Vorteil
Vienna PASS

Freier Eintritt in die Kaiserliche Schatzkammer Wien

Fast-Track-Eintritt

Normalpreis: Erwachsene: €14,00; Kinder: gratis

An der Hofburg führt bei einem Wienbesuch kein Weg vorbei. Einst politisches Zentrum des österreichischen Kaiserreiches bietet sie heute Kultur und Geschichte in vielen überaus spannenden Facetten. Die Kaiserliche Schatzkammer, die in einem im 13. Jahrhundert errichteten Teil der Hofburg liegt, ist eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Wiens: sie ist Aufbewahrungsort sowohl der Krone des Heiligen Römischen Reiches als auch der österreichischen Kaiserkrone sowie anderen unschätzbar wertvollen Objekten und Kostbarkeiten der Habsburger.

Highlights

  • Insignien des Heiligen Römischen Reiches mit der Krone, dem Reichskreuz, der Heiligen Lanze und den Krönungsgewändern
  • Österreichische Kaiserkrone, die „Rudolfskrone“, mit Reichsapfel und Szepter
  • Originalschmuck von Kaiserin Elisabeth
  • Der größte geschliffene Smaragd der Welt
  • Der Messornat des Ordens vom Goldenen Vlies. Weltweit einzigartige Textilkunst aus dem späten Mittelalter: kostbarste Stickereien aus Gold und Seide in höchster Vollendung.

Wussten Sie, dass...:

- ... in der Kaiserlichen Schatzkammer Wien ein riesiger Narwalzahn ausgestellt wird, den man früher für ein Einhorn hielt? 

- ... Sie in der Kaiserlichen Schatzkammer Wien sagenumwobene Kostbarkeiten finden, wie die Heilige Lanze aus dem 8. Jahrhundert oder die größte, aus einem einzigen Stück Achat geschliffene Schale der Welt, die mit dem Heiligen Gral in Verbindung gebracht wurde?

- ... hier der einzige fast vollständig erhaltene Kronschatz des europäischen Mittelalters zu sehen ist?

Sehenswertes

Die Kaiserliche Schatzkammer Wien vereint eine außergewöhnliche Ansammlung von Insignien, Krönungsgewändern und Erinnerungsstücken, die auf die lange Geschichte und Tradition des Hauses Habsburg als eine der einflussreichsten Dynastien des christlichen Abendlandes verweisen. Im Zentrum stehen die Kleinodien und Reliquien des Heiligen Römischen Reiches als einzigartige Symbole einer tausendjährigen europäischen Geschichte, in denen wichtige politische Ereignisse ebenso lebendig werden, wie die Gedankenwelt und Kultur vergangener Zeiten und Herrschaftsformen. 

Kaiserlichen Glanz sowie atemberaubenden materiellen und künstlerischen Reichtum zeigt auch die Krone, die der Habsburger Rudolf II. 1602 für sich anfertigen ließ. Rund 200 Jahre später wurde sie zur offiziellen Krone des neu geschaffenen Kaisertums Österreich. 

Weitere Höhepunkte im Rundgang bilden Erinnerungsstücke an Napoleon und dessen Sohn aus seiner Ehe mit der österreichischen Erzherzogin Marie Louise, sowie Schmuckstücke habsburgischer Kaiserinnen und Erzherzoginnen einschließlich einiger Pretiosen aus dem Besitz der Kaiserin Elisabeth („Sisi“). 

Sie entdecken hier aber auch legendenumwobene Kostbarkeiten, wie eine mit dem Heiligen Gral in Verbindung gebrachte Achatschale, oder das Horn des sagenhaften "Einhorns". 
Den großartigen Abschluss bilden Bestände, die auf die Verbindung des Hauses Habsburg zu den Herzögen von Burgund und dem Orden vom Goldenen Vlies zurückgehen. 

Diese einzigartigen Kunstwerke und Herrschaftssymbole machen die Kaiserliche Schatzkammer in Wien zur wichtigsten Schatzkammer der Welt.

Mehr anzeigen

JUNI - SEPTEMBER

Montag09:00 - 17:30
DienstagGeschlossen
Mittwoch09:00 - 17:30
Donnerstag09:00 - 17:30
Freitag09:00 - 17:30
Samstag09:00 - 17:30
Sonntag09:00 - 17:30

Letzter Einlass: 30 Minuten vor Schließung

Öffentlich

U-Bahn: U3 Herrengasse
Straßenbahn: 1, 2, 71, D Burgring
Bus: 1A, 2A Michaelerplatz

Hop On Hop Off

Linie: Gelbe Linie / Rote Linie
Haltestelle: Kunsthistorisches Museum

Adresse

Hofburg, Schweizerhof1010 Wien
Telefon: +43 1 525 24 0


Nur noch ein Schritt zu Ihrer Wien-Sightseeing-Tour
Ticket kaufen
Sie können die Inhalte jetzt downloaden um sie später offline zu nutzen. (50MB)