Delete

Heidi Horten Collection

Ihr Vienna PASS Vorteil

Freier Eintritt zur Heidi Horten Collection
Normalpreis: Erwachsene: €16; Kinder: Frei

IHR VORTEIL MIT DEM VIENNA FLEXI PASS

Freier Eintritt zur Heidi Horten Collection
Normalpreis: Erwachsene: €16; Kinder: Frei

Die Heidi Horten Collection ist DAS neue Ausstellungs-Highlight im Herzen des historischen Wiens. Neben der Wiener Staatsoper gelegen, ist dieses Museum die Erfüllung der Vision einer passionierten Sammlerin.

RENDEZ-VOUS
Picasso, Chagall, Klein und
ihre Zeit (bis 29. Oktober 2023)

Die diesjährige Sommerausstellung der Heidi Horten Collection lädt zum Rendez-vous mit jenen KünstlerInnen der Sammlung ein, in deren Biografien Frankreich eine zentrale Rolle gespielt hat. Sie begleitet die KünstlerInnen an jene Orte, die wichtige Stationen in deren künstlerischer Entwicklung dargestellt haben. So spiegeln die unterschiedlichen Stationen die Bedeutung von Paris aber auch des Midi – des Südens Frankreichs – als Impulsgeber und Nährboden für die Entstehung und Verbreitungen bedeutender Kunstbewegungen des 20. Jahrhunderts.

Einen besonderen Fokus legt die Ausstellung dabei auf das Werk Pablo Picassos, sowie auf das Schaffen von Marc Chagall und Yves Klein, von welchen die Sammlung über größere Konvolute verfügt.

Mit Werken von Pierre Bonnard, Georges Braque, Marc Chagall, Kees van Dongen, Jean Dubuffet, Jean Fautrier, Marie Laurencin, Fernand Léger, Pablo Picasso, Camille Pissarro, Serge Poliakoff, Pierre Auguste Renoir, Paul Signac, Chaim Soutine, Niki de Saint Phalle, Henri de Toulouse-Lautrec, Maurice Utrillo, Maurice Vlaminck, etc.

Wussten Sie, dass...:

… sich 2023 der Todestag von Pablo Picasso zum 50. Mal jährt?

… sich vor dem Museum ein Skulpturengarten, mit wechselnden Exponaten, befindet?

Sehenswertes:

Heidi Hortens Leben

Darüber hinaus lädt die Ausstellung zu einer Begegnung mit der persönlichen Lebenswelt von Heidi Horten ein, die sie um die modernistische Villa Dubeau an der Côte d’Azur gestaltet hat. Die Ausstellung spürt so auch spielerisch dem mondänen Leben der Sammlerin nach, in dem die Kunst eine besondere Position einnahm.

Skulpturengarten

Heute beherbergt die Heidi Horten Collection nicht nur Gemälde und Grafiken, sondern besticht auch durch einen Skulpturenpark, der über die Jahre beeindruckende Dimensionen angenommen hat und im neu eröffneten Museum seinen Platz findet.

Die Sammlung Heidi Horten

Heidi Goëss-Horten (1941-2022) hat mit viel Feingefühl und Leidenschaft eine Kunstsammlung von internationalem Rang geschaffen. In den letzten Jahrzehnten ist ein beeindruckender Bestand von mehreren Hundert Gemälden, Skulpturen und Grafiken entstanden, der heute einen profunden Überblick über die Entwicklung der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts bietet. So vereint die Sammlung das Who is Who der Kunstgeschichte von der Jahrhundertwende über die klassische Moderne bis hin zur zeitgenössischen Kunst.

Besonders in der Anfangsphase ihres verstärkten Engagements als Sammlerin erregte Heidi Goëss-Horten, stets um Diskretion und Anonymität bemüht, mehrmals die Aufmerksamkeit internationaler Medien.

So etwa als sie in einer einzigen Auktion in London rund 30 Meisterwerke der modernen und zeitgenössischen Kunst erwarb und so der Sammlung über Nacht kunsthistorische Bedeutung und Profil verlieh.

Die Bandbreite der Sammlung hatte sich dadurch maßgeblich verändert, führte nun Namen an, die bisher nicht vertreten gewesen waren, darunter Pierre-Auguste Renoir, Joan Miró, Max Pechstein, Carl Hofer, Pablo Picasso, Henri Matisse, Paul Klee, René Magritte, Fernand Léger, Niki de Saint Phalle, Egon Schiele, Lucio Fontana, Jean Dubuffet, Lucian Freud, Francis Bacon, Yves Klein sowie Georg Baselitz. Künstler, deren Werke ohne Zweifel heute zu den Highlights der Sammlung zählen.

Genese des Museums

In rund 20 Monaten wurde das ehemalige erzherzogliche Kanzleigebäude vom Verwaltungsraum zum State of the Art Museum für die Heidi Horten Collection umgebaut. Sehen Sie die Dokumentation der Bauarbeiten - in 2 Minuten "from raw to ready"!

Mehr anzeigen
Montag11:00 - 19:00
Mittwoch11:00 - 19:00
Donnerstag11:00 - 21:00
Freitag11:00 - 19:00
Samstag11:00 - 19:00
Sonntag11:00 - 19:00
Änderungen der Öffnungszeiten vorbehalten. Bitte informieren Sie sich im Voraus unter www.hortencollection.com, ob zu den gewünschten Zeiten ein Besuch der Ausstellungsräume möglich ist.
RENDEZ-VOUS
Picasso – Chagall – Klein und ihre Zeit bis 29. Oktober 2023

Öffentlich

U-Bahn:U1, U2, U4: Karlsplatz; U3: Stephansplatz
Straßenbahn:1, 2, 62, 71, D, Badner Bahn: Oper/Karlsplatz
Bus: 2A: Albertinaplatz; 4A, 59A: Oper/Karlsplatz

Hop On Hop Off

Linie: Blaue Linie / Gelbe Linie / Rote Linie
Haltestelle: Staatsoper

Adresse

Hanuschgasse 3, 1010  Wien
Telefon: +43 1 512 50 20


Nur noch ein Schritt zu Ihrer Wien-Sightseeing-Tour
Ticket kaufen