Datenschutz

Datenschutzerklärung

Stand Juli 2018

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Hier erfahren Sie, wie wir bei VPG Vienna Pass Ihre Daten sammeln und nutzen. Ziel ist dabei, Ihnen die beste Buchungserfahrung zu ermöglichen.

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Tätigkeiten als Aussteller des Vienna PASS, der all-inclusive Sightseeingkarte für Ihren Kultururlaub in Wien. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten benötigen wir zur

  • Ausstellung, der Administration und dem Verkauf unseres Vienna PASS sowie
  • zusätzliche Verarbeitungstätigkeiten:
  • Lieferantenverwaltung,
  • Öffentlichkeitsarbeit und Marketing für eigene Zwecke
  • Bildverarbeitung bei Veranstaltungen

Verantwortlicher der Datenverarbeitung Vienna PASS (Kartennutzung):

VPG Vienna Pass GmbH
Opernring 3-5, Top 508-529, 1010 Wien, Österreich
Telefon: 0043 (0)1 50 33 033
Web: www. https://www.viennapass.de
E-Mail: info@viennapass.com

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung (Websitenutzung www.viennapass.com)

Leisure Pass Group Ltd, 25 Soho Square, Soho, London W1D 3QR, Vereinigtes Königreich

Weitere Informationen zu den Unternehmen finden Sie im Impressum auf unserer Website.

Es ist kein Datenschutzbeauftragter bestellt, da die Bestellung gesetzlich nicht vorgesehen ist.

Zwecke der Verarbeitungsvorgänge:

Wir führen folgende Verarbeitungsvorgänge durch, die für Sie

  • als Vienna-PASS-Kunde,
  • als Vertriebspartner des Vienna PASS wie Agenturen etc.,
  • als Lieferant und sonstige Auftragnehmer sowie
  • als beteiligte Person (Betreiber von Sehenswürdigkeiten) und
  • als natürliche Personen (Ansprechpartner/Sachbearbeiter) bei unseren Vertriebspartnern, Lieferanten, Auftragnehmern, beteiligten Personen,
  • als Marketing-Kontakt, Newsletter-Abonnent oder Website-Besucher

wesentlich sind, nämlich:

  • Verkauf, Verwaltung und Abwicklung des Vienna PASS
  • Rückvergütung an Sehenswürdigkeiten im Zusammenhang mit unserem Vienna PASS
  • Lieferanten- und Kundenverwaltung (zur Abwicklung unseres Verkaufs und Einkaufs sowie unseres Backoffices)
  • Kontaktformulare auf der Website (zur Beantwortung von Anfragen)
  • Callcenter
  • Kontaktdatenbank (aus öffentlichen Quellen bzw. Visitenkarten)
  • Öffentlichkeitsarbeit (zur Darstellung unserer Aktivitäten)
  • Marketing (zur Information von Kunden, Interessenten sowie zur Kundengewinnung) mit Ihrer Einwilligung
  • Informationen zu Veranstaltungen per elektronischer Post an bestehende Kontakte aus unserem berechtigten Interesse an derartigen Informationen über unsere Angebote
  • Newsletter (zur Betreuung und Information bestehender B2B-Kontakte aus unserem berechtigten Interesse an derartigen Informationen über unsere Angebote

Empfängerkategorien

Im Rahmen der Verarbeitungsvorgänge übermitteln wir Daten an folgende Empfänger-kategorien, wobei die Empfänger in unserem Auftrag tätig sind, oder die Übermittlung zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Verpflichtungen notwendig ist; für besondere Verarbeitungsvorgänge nennen wir hier die besonderen Empfänger:

  • Geschäftspartner und Dritte, die an der Geschäftsabwicklung mitwirken bzw. mitwirken sollen (z.B. Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Haftpflicht- und Rechtschutzversicherungen, sonstige Versicherungsunternehmen, Notare, Übersetzer, RechtsanwältInnen)
  • Leisure Pass Group (System- und Hosting-Provider), deren Datenschutzbestimmungen Sie hier finden: http://www.leisurepassgroup.com/privacy-policy
  • Auftragsverarbeiter im Rahmen der IT- sowie Kommunikationsdienstleistungen (Softwarebetreuung, Marketing-Service-Provider, Betreuer unseres Netzwerkes sowie des Servers und der Clients, E-Mail-Dienstanbieter und Telefondienstanbieter)
  • Ggfls. Behörden über deren Anfrage

In bestimmten Situationen sind wir gesetzlich verpflichtet Ihre Daten offenzulegen. Dies kann auf gesetzliche Anfragen von Behörden sein, betreffend der nationalen Sicherheit, oder zur Strafverfolgung um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von VPG Vienna PASS oder anderen zu schützen. Dies beinhaltet auch Kundenbetrug und Missbrauch des Systems – ist aber nicht nur darauf beschränkt. Wir können Kundendaten auch an Dritte wie Kreditkarteninstitute zum Zwecke der Beilegung von Streitigkeiten übermitteln.

Es ist nicht beabsichtigt, die Daten an internationale Organisationen und Empfänger in Drittstaaten zu übermitteln. Sofern eine Übermittlung an Empfänger in Drittstaaten notwendig sein sollte, erfolgt dies auf Basis ausreichender Garantien z.B. Standarddatenschutzklauseln oder im Rahmen eines Angemessenheitsbeschlusses.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Fragen oder Bedenken in Bezug auf Ihre Privatsphäre oder Sicherheit auf unserer Website haben, können Sie uns gerne unter info@viennapass.com kontaktieren.

Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung betroffene Person

Rechte als betroffene Person

    1. Wir erstellen keine Profile von betroffenen Personen oder sonstigen Personen und betreiben kein Profiling und es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung im Rahmen unserer Tätigkeit.
    2. Ihnen als betroffener Person steht grundsätzlich das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Datenübertragbarkeit jeweils im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zu. Wir machen jedoch jetzt bereits darauf aufmerksam, dass diese Rechte eingeschränkt werden können, sofern durch die Erteilung der Auskunft ein Geschäfts- oder Betriebsgeheimnis des Verantwortlichen bzw. Dritter gefährdet würde (§ 4 Abs. 6 DSG).
    3. Sofern Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung ihrer Daten gegeben haben, steht Ihnen das Recht zu, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung der Daten bis zum Widerruf wird dadurch nicht berührt. Die Daten werden nach dem Widerruf nicht mehr für den Zweck, in den Sie eingewilligt haben (z.B. Zusendung eines Email-Newsletter) verwendet.
    4. Sofern die Verarbeitung der Daten auf einem berechtigten Interesse beruht, haben Sie das Recht Widerspruch dagegen zu erheben. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. Werden Daten von uns für andere Zwecke auf Basis des berechtigten Interesses verarbeitet, dann verarbeiten wir die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir haben zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
    5. Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an uns, wobei dies gerne per Email an info@viennapass.com, per Telefon: 0043 (0)1 50 33 033 oder auch per Post an die Adresse: Opernring 3-5, Top 508-529, 1010 Wien, erfolgen kann. Es wäre wünschenswert, wenn Sie uns bei einer Anfrage die notwendigen Angaben zur eindeutigen Identifikation Ihrer Person geben könnten.
    6. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in irgendeiner Weise verletzt worden sind, steht es Ihnen frei, bei der Österreichischen Datenschutzbehörde Beschwerde zu erheben. Die Website der Datenschutzbehörde finden Sie unter www.dsb.gv.at.